Servus, Erika, und Alles Gute!

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Bucher Rathaus wurde am 24. April Erika Schmid, die seit Gründung der Bücherei im Pfarrstadel als ehrenamtliche Leiterin tätig war, verabschiedet.

Zweiter Bürgermeister Matthias Wenzlwürdigte in Vertretung des erkrankten Franz Göbl in seiner Dankesrede die wun-derbare Arbeit von der Gründungsidee bis zum heutigen Tag: „Sie haben die Bücherei zu dem gemacht was Sie heute ist- ein unverzichtbarer Bestand-teil der Bucher Kultur. Sie waren der Motor der Bücherei“. 

Stephanie Brucks, Verwaltungsleiterin im Pfarrverband Steinzell, dankte im Namen von Pfarrei und Pfarrverband und wünschte sich, dass auch die übrigen Pfarreien des Pfarrverbandes dem guten Beispiel von Buch folgen oder sich andere Formen der Zusammenarbeit mit der Bücherei ergeben würden.

 

Sabine Adolph von der Diözesanstelle für das Büchereiwesen im Erzbistum München und Freising, Sankt Michaelsbund, erinnerte in ihrer Rede an die 20 gemeinsamen Jahre mit der überaus engagierten, umtriebigen, zuverlässigen und ideenreichen Büchereileiterin: „Sie haben es immer geschafft, aktuelle und zukunftsgerichtete Anforderungen der Büchereiarbeit auf die lokalen  Verhältnisse ‚ihrer‘ Bücherei anzuwenden“.

Alle drei Redner wünschten sich, dass es mit der Bücherei im Pfarrstadel gut weitergeht und erklärten ihre Bereitschaft, das von ihrer jeweiligen Institution aus auch zu unterstützen.

Schließlich schaute auch Erika Schmid in ihrer Rede mit Freude, Stolz und einigen kleinen Geschichten zurück auf die 20 Jahre in und mit der Bücherei. „Der Motor kann noch so gut sein, wenn das Fahrzeug nicht passt“ griff sie das Bild von Bürgermeister Wenzl auf und dankte ihrem Bücherei-Team mit insgesamt 22 ehrenamtlich Mitarbeitenden. Auch ihre drei Vorredner*innen hatten die Büchereiarbeit als Teamleistung gewürdigt.

Gute Wünsche und ein langer Applaus begleiteten Erika Schmid und Anke Kröber, ihre Nachfolgerin als Büchereileitung.

Bild: Erika Schmid (Bildmitte) mit (v.l.n.r.) der Bücherei-Beauftragten der Kirchenverwaltung, Elisabeth Winkelmaier-Wenzl, dem zweiten Bürgermeister  Matthias Wenzl, Sabine Adolph vom Münchner Sankt-Michaels-Bund, Stephanie Brucks, Verwaltungsleiterin im Pfarrverband Steinzell und der neuen Bücherei-Leiterin Anke Kröber

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeindebücherei Buch am Erlbach