Bücherei von A bis Z

Was Sie wissen müssen-  Informationen von A bis Z

 

Unsere Spielregeln sind in der Büchereiordnung zusammengefasst. Die Büchereiordnung können Sie ganz unten als download beziehen.

 

Anmeldung
Bringen Sie bitte zur Anmeldung Ihren gültigen Personalausweis mit. Sie bekommen mit der Anmeldung einen Benutzerausweis, der nicht übertragbar ist. Kinder und Jugendliche benötigen die schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. 
Wenn Sie Ihren Leserausweis verlieren, benachrichtigen Sie uns bitte. Sie bekommen gegen eine Schutzgebühr von € 2,50 einen neuen Ausweis ausgestellt

Auskunft und Beratung
Finden Sie ein Buch zu einem bestimmten Thema nicht oder wollen Sie sich ganz einfach beraten lassen? Wir sind gerne für Sie da- sprechen Sie uns einfach an.

 

Ausleihe
Sie suchen sich die gewünschten Medien aus und legen sie uns zusammen mit  Ihrem Leserausweis vor. Wir verbuchen die Ausleihe und Sie bekommen einen Fristzettel ausgedruckt, damit Sie genau wissen, wann die Medien fristgerecht zurückgebracht werden müssen.

 

Fernleihe
Literatur für wissenschaftliche Zwecke, die bei uns nicht vorhanden ist, kann über die Fernleihe von auswärtigen Großbibliotheken besorgt werden.

 

Gebühren
Folgende Gebühren werden erhoben

 Erwachsene

EUR 7,50 

 Familien (incl. Kinder bis 18 Jahre)

EUR 10,00

 Studenten, Azubis, Rentner

EUR 5,00

Für die Ausleihe von DVDs wird pro Medium eine Bearbeitungsgebühr von EUR 1,oo erhoben. Zusätzliche Gebühren fallen an bei Überschreiten der Leihfrist und bei Bestellungen über Fernleihe. 

Leihfrist
Bücher können vier Wochen ausgeliehen werden,
CDs, Hörbücher und Zeitschriften zwei Wochen,
DVDs eine Woche. Saisonale Medien haben unabhängig davon eine 14-tägige Leihfrist. 
Nicht entleihbar sind besonders gekennzeichnete Nachschlagewerke unseres Präsenzbestandes. 
Bitte geben Sie die Medien rechtzeitig zurück bzw. lassen Sie sie rechtzeitig verlängern (s.u.)

Leserwünsche
Wir wollen natürlich auf Ihre Wünsche eingehen. Bitte tragen Sie Ihre Medienwünsche in die aufliegende Wunschliste ein- oder sprechen Sie uns einfach an der Ausleihtheke an. Wenn es unser Etat zulässt besorgen wir diese Medien gerne für Sie.

 

Verlängerung
Bücher können einmalig um drei Wochen verlängert werden, wenn sie nicht vorbestellt sind. Sie können Bücher während unserer Öffnungszeiten auch am Telefon verlängern; bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Verlängerung über Anrufbeantworter und e-mail akzeptieren.
Zeitschriften, CD's, DVDs, Hörbücher  und saisonale Medien (wie z.B. Weihnachtsbäckerei) verlängern wir im Interesse der anderen Nutzer nicht.

 

Vorbestellung
Wenn ein von Ihnen gesuchtes Buch aus unseren Bestand ausgeliehen ist,  können Sie es vorbestellen. Wir legen das Buch für Sie zurück und benachrichtigen Sie.

 

Zeitschriften
Die Ausleihfrist von Zeitschriften beträgt zwei Wochen. Das jeweils aktuelle Heft ist ganz vorne in unserem Zeitschriftenregal und kann nicht ausgeliehen werden. 

Schulausleihe

Schulausleihe- Freude am Lesen und "gute Nachbarschaft" 

 

Als gemeinsames Projekt mit der Grund- und Hauptschule Buch am Erlbach -praktisch unsere "Nachbarn"- startete mit dem Schuljahr 2007/08 unsere Schulausleihe.

Zu eigenen "unterrichtskompatiblen" Schul-Ausleihzeiten kommen alle Klassen (!) der Schule im vierwöchigen Turnus in die Bücherei. 

Wir wollen neben unseren anderen Aktionen mit diesem regelmäßigen Angebot Kinder für's Lesen gewinnen- von der ersten Klasse an. Mit unserem reichhaltigen Angebot für jedes Alter und der guten Zusammenarbeit mit  den Lehrkräften gelingt uns das sehr gut. LehrerInnen und SchülerInnen profitieren von der Beratung durch unsere  Bücherei-MitarbeiterInnen. 

 

 

Nuterordnung
Benutzungsordnung 2012.pdf
PDF-Dokument [13.8 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeindebücherei Buch am Erlbach